Bank des Monats Mai: ING

News vom 29.05.2020

logo-ing-diebankunddu

Die "Bank des Monats" ist eine brandneue Serie von bezahlen.de, die über Geldinstitute in Deutschland informiert. Wodurch zeichnen sich die Banken aus und welche sind besonders Social Media-affin? Diese und weitere Fragen beantworten wir nun regelmäßig für unsere Leser. Die Bank des Monats Mai ist die ING.

ING: besonders online-affin

Die ING mit Hauptsitz in Frankfurt am Main ist die größte Direktbank Deutschlands. Sie wurde 1965 – also vor 55 Jahren – gegründet und hieß bis Ende 2018 noch offziell "ING-DiBa".

Die reine Online-Bank wurde vor allem durch eingängige Werbespots, den Slogan "DiBa, DiBa, Du", das Werbegesicht Dirk Nowitzki und aktuell wegen einfallsreicher Social Media-Aktivitäten bekannt. Einer der erfolgreichsten Werbe-Spots der ING dürfte das Video mit Basketball-Star Nowitzki im Taxi sein (vom Januar 2019) – mit immerhin mehr als 1,1 Millionen Aufrufen:

Top-Bank in den sozialen Netzwerken

Die ING ist quasi auf allen bedeutenden Social Media-Plattformen vertreten (Stand: 05/2020; Auswahl; Zahlen gerundet):

202005-bankdesmonats-mai-ing

ing-visa-card

Wichtig: Wie gut diese Zahlen wirklich sind, wird sich vor allem im Vergleich mit anderen Banken in den folgenden Monaten zeigen. Bleiben Sie uns also treu.

Eine Online-Chatfunktion bietet die ING auf ihrer eigenen Webseite zwar nicht an. Dafür können User das VideoIdent-Verfahren beim Antrag neuer Produkte wie des ING Girokontos oder der ING VISA Card nutzen. Letztere unterstützt zudem Apple Pay und Google Pay. Die Frankfurter Direktbank bietet wie fast alle großen Institute ihre eigene Banking-App an ("ING Banking to go").


Von nichts kommt nichts: Denn die ING hat im Jahr 2018 immerhin 96 Millionen Euro für Marketing und Public Relations ausgegeben. Im Jahr zuvor waren es sogar 116 Millionen Euro.

Trotz der sinkenden Werbeausgaben, war die Entwicklung der Kundenanzahl zuletzt positiv mit plus 3 Prozent:

  • 2017: 9.065.465 Kunden
  • 2018: 9.306.690 Kunden

An der Börse war die ING erfolgreich: Zwischen den beiden letzten großen Krisen (Weltfinanzkrise 2007-2009 und der Coronakrise ab 2020) stieg der Wert immerhin um 2,86 Prozent.

Zurück
Bildquellen:

ING: ing.de
ING VISA Card: bezahlen.de

Folgen

  • Instagram

Beliebte Kreditkarte

  • Barclaycard Visa auf Bezahlen.de

    Barclaycard Visa

    Visa Card ohne Jahresgebühr, Abhebegebühr und Auslandseinsatzgebühr.

    Mehr Infos

Barclaycard Visa auf Bezahlen.de
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de
 
  • WhatsApp