1822direkt bietet Apple Pay an

News vom 25.08.2021

Sparkassen-Tochter mit Mobile Payment

1822direkt-applepay-bzneu

1822direkt unterstützt Apple Pay seit Mitte August 2021 mit der Visa Classic Kreditkarte sowie der Girocard. Die Online-Tochter der Frankfurter Sparkasse bietet zudem den mobilen Bezahldienst von Google an.

Die 1822direkt hat sich mindestens seit Mitte 2018 mit Apple Pay beschäftigt, wie zum Beispiel der folgende Tweet zeigt:

Bereits im Juli 2021 hatte die 1822direkt eine Info-Seite online. Diese wurde aber kurze Zeit später wieder offline genommen.

Vergleich: 1822direkt vs. Sparkassen

1822direkt unterstützt nun also Apple Pay sowie Google Pay – letzteres seit Oktober 2020.

Die Frankfurter Direktbank folgt mit dem aktuellen Start der Sparkassen-Mutter, welche den Bezahldienst des iPhone-Bauers seit Dezember 2019 anbietet. Google Pay bleibt bei ihnen jedoch ganz außen vor. Denn sie bieten ihre eigene App "Mobiles Bezahlen" an.

1822direkt Visa Classic im Fokus

1822direkt-visa-classic

Die 1822direkt Visa Classic bietet unter anderem die folgenden Vorteile:

  • kostenlos im ersten Jahr
  • digitaler Kontowechselservice
  • schnelle Kontoeröffnung dank VideoIdent
  • im Ausland in Euro kostenlos abheben
  • mit Apple Pay & Google Pay
  • kontaktlos ohne PIN bis 50€ bezahlen
  • Kreditkarte mit Konto und SparkassenCard (Girocard)
  • kostenlose Banking-App für iOS & Android
  • Wunsch-PIN
Zurück
Bildquellen:

Titelbild: 1822direkt.de/bezahlen.de

Folgen

  • Instagram

Sehr beliebt

  • Onlinekonto auf Bezahlen.de

    Onlinekonto Mastercard

    Debit Mastercard mit Onlinekonto ohne Schufa - sofort eröffnet und weltweit nutzbar (bezahlen und Geld abheben).

    Mehr Infos

Onlinekonto auf Bezahlen.de
Onlinekonto auf Bezahlen.de
 
  • WhatsApp