Tilgung

Als Tilgung wird die vertraglich vereinbarte Rückzahlung einer Schuld bezeichnet. Diese Rückzahlung kann einmalig, ratenweise oder unregelmäßig erfolgen.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Hauptsächlich kommt eine Tilgung in den folgenden Bereichen zur Anwendung:

- Darlehen
- Anleihen
- Hypotheken

Bezüglich der Tilgungsvariante lassen sich beispielsweise bei den Darlehen verschiedene Arten unterscheiden:

1. Annuitätendarlehen
-> Tilgung erfolgt in Raten
-> Rate enthält sowohl Zins- als auch Tilgungsleistung
-> Tilgung steigt mit laufender Zahlung, da Darlehensbetrag und somit auch Zinsen sinken

2. Festdarlehen
-> Tilgung erfolgt einmalig bei Fälligkeit des Darlehens in einem Betrag

3. Abzahlungsdarlehen
-> Tilgung erfolgt in gleichbleibenden Raten

4. Dispositionskredit
-> Tilgung erfolgt unregelmäßig je nach Eingang von Geldern auf dem Konto

Grundsätzlich wird aber für die Tilgung (Darlehen, Anleihen etc.) ein fester Zinssatz vereinbart, der über die gesamte Laufzeit konstant bleibt. In der Regel wird dieser als jährlicher Prozentsatz ausgedrückt (p.a.). Damit der Kunde bereits bei Abschluss genauere Informationen erhält, wird üblicherweise ein Tilgungsplan aufgestellt, der zur Orientierung helfen soll.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp